Kräutermischung "ABWEHR STARK" - Immunsystem unterstützen für dich & deinen Hund!

Erstell dir deine eigene Mischung mit bewährten immunstärkenden Heilkräutern


Aktuell ist der stärkende Immunbooster „Ingwer Shot“ wieder in aller Munde. Dass Ingwer und Kurkuma unseren Körper stärken ist schon lange bekannt. Aber nicht nur diese asiatischen Wurzeln haben sich bewährt. Es gibt auch viele heimische wilde Heilkräuter sowie kultivierte Pflanzen die unsere Abwehr stärken können. Diese Teemischung oder Kräutermischung kannst du auch als KUR für deinen Hund nutzen. Denn denke immer dran! – Immunmodulierende Heilkräutermischungen immer nur 7-10 Tage füttern und auch selbst einnehmen als KUR. Denn sonst kann ein Gewöhnungseffekt eintreten, oder sogar eine Allergie durch den wiederkehrenden Immunreiz auslösen. Dazu auch heute mehr im PODCAST #Blütenblatt & Hundepfoten https://www.blueteblatt.de/podcast


Es geht hier aber jetzt um einen immunmodulierenden, Abwehr stärkenden Tee.

Der vor Krankheiten in der kalten Jahreszeit schützen soll. Effektiv und gesund!

Ihr könnt aber auch eurer Kreativität freien Lauf lassen und mal ein paar Mischungen selbst erfinden - heißt z.B. Frauenleiden-Tee und dann schreibt mal gern eure Kräuter dazu.


Gerne auch mit Foto.


Wer in Instagram unterwegs ist darf seine Mischung gerne posten mit dem Hashtag #kräuterchallengeblueteundblatt

Viel Spass dabei für euch in dieser Woche und hier nun das Standard Rezept für unseren Abwehr-Tee.



ABWEHR-TEE:

Mische die Kräuter möglichst zu gleichen Teilen, so groß lassen wie möglich, am besten je Kraut einen Esslöffel oder 2. Kommt darauf an wie viel du davon getrocknet hast.

Los geht es...

getrocknete Holunderblüten

getrockneter Ingwer in kleinen Stücken

getrockneter Kurkuma in kleinen Stücken

eine Prise schwarzer Pfeffer

getrocknete Hagebuttenschalen

getrockneter Sonnenhut

getrocknete Zistrose

Wenn dir Kräuter fehlen schau einfach mal bei Krauterie.de vorbei.

Für deinen Hund gibst du zu Beginn einen halben Teelöffel ins Futter, dann täglich steigern bist du bei einem Esslöffel bist. Diese Kur max. 14 Tage durchführen.

Wenn euer Tee fertig ist, dann probiert ihn doch einfach mal und nehmt euch 30 min. Zeit für euch, ganz in Ruhe und versucht mal zu schmecken wir der Tee auf euch wirkt, einfach mal Ruhe in dieser stressigen Zeit...

Lass es dir gut gehen - bis nächste Woche!

Deine Nadine Schaten | THP und Kräuterfachfrau by Blüte & Blatt


PS: kleiner Tipp, du kannst daraus auch ein Oxymel ansetzen :-)

33 Ansichten0 Kommentare

Gescherer Straße 20

48720 Rosendahl - Holtwick

kontakt@blueteblatt.de

Tel: 0162-2416430

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
1494422143.png

© 2019 by Blüte & Blatt