KRÄUTERTIP – heute: die Nachtkerze, auch gut für deinen Hund

Aktuell ist ihre Blühte-Zeit, die Nachtkerze öffnet erst ihre Blüten wenn die Sonne unter gegangen ist, daher hat die wunderschöne Pflanze mit den gelben Blüten auch Ihren Namen. Sie ist eine der Futterpflanzen für Nachtschwärmer. Die Nachtkerze ist vielfältig verwendbar, als Nahrungsmittel wegen ihres milden Geschmacks, sowie als Heilmittel wegen ihrer wertvollen Inhaltstoffe. Bekannt ist sie vor allem wegen der enthaltenen Gamma-Linolensäure, welche sich sehr positiv auf das Bindegewebe auswirken kann.


Gamma-Linolensäure hat vielfältige positive Wirkungen auf den Körper, unter anderem wirkt sie entzündungshemmend und blutreinigend, unterstützt das Nervensystem und hilft bei Arteriosklerose und Hautproblemen.


Epileptiker sollten die Nachtkerze meiden, da vermutet wird, dass Gamma-Linolsäure in höherer Dosierung die Gefahr von epileptischen Anfällen steigern kann. Diese Säure befindet sich größtenteils in den Samen und wird als Öl genutzt, die Herstellung des Öls ist jedoch sehr aufwendig und daher ist das Nachtkerzenöl sehr teuer. Ich habe ein Mazerat aus Blüten und Blättern angesetzt um ein wenig der Inhaltsstoffe in gutem Olivenöl zu erhalten. Dafür muss das ganze nun aber auch 4-6 Wochen ziehen.

Wann ist die Anwendung von Nachtkerzenöl beim Hund zu empfehlen? Falls Ihr Hund unter häufigem Juckreiz leidet oder eine sehr trockene Haut hat, die zur Schuppenbildung neigt, kann Nachtkerzenöl wahre Wunder bewirken. Das gilt insbesondere, wenn Sie sich für eine Kombination aus innerer und äußerer Anwendung des Öls entscheiden.

Weitere Indikationen für die Behandlung mit Nachtkerzenöl für den Hund: · Lücken und im Fell,nachlassende Felldichte, brüchiges Haar· Hautirritationen· Allergien· Rheumatische Beschwerden Nachtkerzenöl wird von Hunden im Allgemeinen sehr gut vertragen. Kontraindikationen sind nicht bekannt.

Äußere Anwendung von Nachtkerzenöl für den HundNachtkerzenöl für den Hund wird besonders häufig äußerlich angewendet und erweist sich dabei als sehr wirksam. Gelegentlich kommt es vor, dass ein Hund stark unter Hautirritationen leidet oder sich das Aussehen des Fells in relativ kurzer Zeit verändert. Erfahrene Hundehalter reagieren sofort, wenn sie solche negativen Veränderungen beobachten.Genau wie beim Menschen sind Haut und ‚Fell‘ ein Spiegel der physischen und psychischen Gesundheit. Auf alle Fälle sollten Sie möglichst schnell den Tierarzt konsultieren, um der Ursache für die krankhafte Veränderung auf den Grund zu gehen. Wer es gar nicht erst soweit kommen lassen will, verwendet Nachtkerzenöl für den Hund als Nahrungsergänzungsmittel. So können Sie vorbeugend sehr viel für die Gesundheit Ihres Lieblings tun.

Fazit:

Ein Fläschchen Nachtkerzenöl sollte jeder Hundehalter stets griffbereit haben. Hundehalter, die ihrem Liebling einmal täglich ein paar Tropfen Nachtkerzenöl für den Hund ins Futter mischen, brauchen sich um das Wohlergehen ihres vierbeinigen Freundes deutlich weniger Sorgen zu machen und können sich manchen Besuch beim Tierarzt ersparen. Doch auch bei akuten Hautbeschwerden kann das Einmassieren von etwas Nachtkerzenöl für eine deutliche Linderung sorgen.

Ihr könnt das Öl aus dem Samen bei mir in der Praxis erwerben (auch gern per Versand) 100 ml für 19,95 € aber inklusive VERSAND

Gescherer Straße 20

48720 Rosendahl - Holtwick

kontakt@blueteblatt.de

1494422143.png
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Tel: 0162-2416430

© 2019 by Blüte & Blatt