HUNDEGSUNDHEIT - HEUTE: Warum wälzen sich unsere Hunde gerne in Aas oder stinkenden Gerüchen?

Das hat einen guten Grund und ist ein Verhalten aus den Zeiten des Wolfes

Viele Hundebesitzer kennen es, das wälzen unserer 4-Beiner in Tierkot, Dreck, Gülle oder natürlich Aas also toten Tieren.



Aber warum machen unsere Hunde das, finden Sie den stinkenden Geruch so toll

der uns fast zum würgen bringt?


Ob unser Hund den Geruch toll findet ist nicht bekannt. Bewiesen jedoch das der Hund das als Verhalten von seinem Vorfahren dem Wolf übernommen hat. Gerade Hunde die auch gerne jagen bzw. einen ausgeprägten Jagdtrieb haben werden oft dabei beobachtet. Und nun zur Erklärung, für den Wolf war es ein super Mittel seinen eigenen Körpergeruch, also den Geruch des Raubtieres zu überdecken. So das ein potenzielles Beutetier ihn nicht schon viel zu früh wittert, denn auch viele Beutetiere haben gute Nasen und sind beim kleinsten Geruch eines Wolfes geflohen. Durch das wälzen in toten Tieren Beispielsweise hatte der Wolf eine bessere Erfolgschange zu seinem Snack zu kommen.


TIP: Dein Hund stinkt oder hat sich in Dreck gewälzt, dann probier es mit unserem Trockenshampoo und dem Fellpflege-Spray das wir beim DIY - Hundepflege Workshop herstellen am 08.02.2020

6 Ansichten

Gescherer Straße 20

48720 Rosendahl - Holtwick

kontakt@blueteblatt.de

Tel: 0162-2416430

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
1494422143.png

© 2019 by Blüte & Blatt